Zollverfahren - Recht-IT-Praxis

Art.Nr.: 14758

EUR 100,93
zzgl. 7 % USt



Zahlungsweisen

Rechnung

Produktbeschreibung

Zollvorschriften und deren Anwendung sind nach wie vor ein komplexer Themenbereich. Fortschreitende Globalisierung und daraus resultierender Zeit- und Kostendruck fordern von den Unternehmen eine immer professionellere Auseinandersetzung mit dem Zollrecht und deren organisatorischer Umsetzung. Dabei bieten Zollverfahren trotz teilweise niedrigem Zollniveau interessante Einsparungsmöglichkeiten und Verfahrensoptimierungen.

Die Nutzung von Zollverfahren setzt Kenntnisse der aktuellen Rechtslage, betrieblicher Prozesse und IT-Abläufe voraus.

Hier setzt das Werk an: Schwerpunkte werden erstmals auf eine praxisnahe und ganzheitliche Betrachtung der einzelnen Zollverfahren gelegt. Die aktive und die passive Veredelung sowie das Zolllager stehen dabei genauso im Vordergrund, wie die Berücksichtigung von betriebswirtschaftlichen Fragestellungen, IT-Abwicklung der Zollverfahren und Risikomanagement.

Erschließen Sie sich mit Hilfe dieses Loseblattwerks das notwendige Wissen hierzu und nutzen Sie gerade in Zeiten zunehmender Konkurrenz und wachsenden Kostendrucks die Vorteile, die Ihnen durch Zollverfahren geboten werden.

Das sich im Aufbau befindende Werk „Zollverfahren. Recht – IT – Praxis“ tritt die Nachfolge des Standardwerks „Der Veredelungsverkehr“ an.

- Grundlagen des nationalen, gemeinschaftlichen und internationalen Zollrechts

- Zollverfahren: Aktive Veredelung, Passive Veredelung, Zolllagerverfahren, Vorübergehende Verwendung, Versandverfahren und Ausfuhrverfahren

- Berücksichtigung der Unternehmenswirklichkeit

- Aktuelle Informationen über Gemeinschaftsrecht und die neue Rechtsprechung

- ABC der wichtigsten Begriffe des Zollverfahrensrechts


ISBN: 978-3-89817-864-8
Stand: 100. Ergänzung Dezember 2020
ca. 3470 Seiten
14,8 x 21,0 cm
Grundwerk mit CD

Bibliographischer Umfang
Loseblattwerk in 3 Ordnern

Beigaben
CD-ROM (Einzelplatzlizenz) mit Volltexten des Loseblattwerks

Downloads